holzfuß Wäschereitechnik

Ausstellungen

Selbstverständlich können Sie uns auch in diesem Jahr wieder auf der Altenpflege in Nürnberg auf dem Stand A 61 in Halle 5 antreffen.

Fachgespräch

Bei einem fachlichen Austausch während der Messe.

Im Gespräch mit dem Präsident der ALS Gruppe International Herrn Rick Pyle und der holzfuß Wäschereitechnik Herrn Hans-Joachim Wagner (Vertrieb) und Jürgen Holzfuß (Geschäftsführer).

Texcare 2016 Frankfurt

Gezeigt wurden unter anderem die neue Generation MXB Hygienetrennwandwaschmaschinen mit 36, 50 und 70 kg Fassungsvermögen. Neben einem schlanken und kompakten Design wurde besonders Wert auf ein supersicheres Türverschlusssystem gelegt. Wie bei allen neu entwickelten Waschmaschinen aus dem Hause Primus wurde auch hier die patentierte Cascarde-Waschtrommel verbaut. Dadurch werden nun auch Einsparpotentiale im laufenden Betrieb für den Anwender genutzt.

Weiterhin wurde die neuen Trommelwaschmaschinen FX mit 35, 45 und 60 kg Fassungsvermögen gezeigt. Auch diese verfügen über die Cascarde-Waschtrommel.

Auch die neue Generation der Steuerungen XControl Flex und XControl Flex Plus wurden mit dem hochauflösenden Display vorgestellt. Beide Steuerungen bieten dem Anwender eine Vielzahl von praktischen Nutzen an.

Das Nassreinigungssystem SoftWash wurde den Interessenten Life in der Anwendung vorgestellt. Wer Lust hatte, konnte seine Oberbekleidung abgeben und diese binnen einer Stunde kostenlos gereinigt und in bester Formgebung wieder abholen. Und das ohne der typischen Gerüche einer chemischen Reinigung.

Weiterhin wurde aus unserem Stand ein kompletter Speed Queen SB-Waschsalon gezeigt. Dieser sprach vor allem Inverstoren an, die gerne erfolgreich einen Betrieb ohne die Risiken von Mitarbeitern führen möchten. Im Hinblick auf die heutigen Renditen der Geldhäuser ist das die richtige Entscheidung mit einem Speed Queen Waschsalon ihr Kapital arbeiten zu lassen, oder besser gesagt waschen zu lassen.

Altenpflege 2016

SoftWash "dry-to-dry" Nassreinigung im Stundentakt

PRIMUS präsentiert:
die neu entwickelte SoftWash® "Dry-to-Dry" Nassreinigung

Das neue Nassreinigungssystem SoftWash® von Primus ist eine überzeugende Alternative zu den bestehenden chemischen Textilreinigungen. Sie liefert bessere Ergebnisse auch auf schwierigen Stoffen. Das erstklassige Reinigungsergebnis von SoftWash® kann auch bereits bestehende chemische Reinigungen zum Wechsel auf das neue System überzeugen.

Für Alten- und Pflegeheime bietet SoftWash® die Perspektive, ihren Bewohnern die Reinigung der Oberbekleidung als Service anzubieten und sich so eine neue Einnahmequelle zu schaffen.
Die Bewohner und die Angehörigen werden feststellen, dass ihre Kleidung wieder schnell in einem ordentlichen Zustand zurückkommt und nicht nach Chemie riecht. Ein Effekt, der sich positiv auf die Gesamtbetrachtung des Heimes niederschlägt. Das Nassreinigungssystem SoftWash® wird auf der Altenpflege Hannover 2016 vom 8.-10. März erstmals in Deutschland live in der Anwendung auf dem Stand C24 in Halle 22 vorgestellt.

Dieses neue System der Dry-to-Dry Nassreinigung ermöglicht es, Ihnen den bekannten Service der Textilpflege nun auch im 1-Stunden-Takt anzubieten. Ab Abgabe durch den Kunden können Sie die Textilien innerhalb einer Stunde reinigen und wieder in Form bringen. Ein Zeittakt, den kein anderes Nassreinigungssystem bietet.

Altenpflege 2014

Wäschereimaschinenhersteller Primus und der deutsche Vertriebspartner holzfuß Wäschereitechnik zeigten sich am gemeinsamen Massestand. Quelle: RWTextilservice Bild Schönhaar


Wir bedanken uns bei den zahlreichen Besuchern auf der ’Altenpflege 2014’ in Hannover.

Auf der ’Altenpflege’ im März 2014 wurden die neuen, extrem energiesparenden und umweltfreundlichen Wärmepumpentrockner von Primus Laundry mit Fassungsvermögen von 9, 11 ,13 und 16 kg ausgestellt. Diese vollständige Serie überzeugt neben der hervorragenden Verarbeitung auch durch das besondere Leistungsvermögen. Die Primus HP-Trockner haben die kürzesten Trocknungszeiten unter den Wärmepumpentrocknern. Durch die Einsparung von bis zu 70 % Energie gegenüber den gleich großen Ablufttrocknern überzeugt diese neue Trocknungstechnik ganz besonders.

Weiterhin wurden die im Verbrauch sparsamen Trommelwaschmaschinen der FX-Reihe gezeigt. Dank der patentierten Cascaden-Trommeltechnik können auch hier Sparpotentiale genutzt werden: Energie, Wasser, Waschmittel und weniger Restfeuchte nach dem Endschleudern bei besten Waschresultaten.

Auch mit den Trennwandwaschmaschinen aus der FXB Serie mit 18, 24 und 28 kg Fassungsvermögen konnten wir überzeugen. Diese Maschinen sind äußerst kompakt gebaut und lassen sich platzsparend in die Waschräume einbauen. Zur Ergänzung wurden auch die bereits seit Jahren erfolgreich vertriebenen Trennwandwaschmaschinen der MB-Serie mit Fassungsvermögen von 33 - 205 kg gezeigt.

Abgerundet wurde der Messestand mit einer neu konzipierten Mangel. Die Primus I 33 eignet sich hervorragend für den Altenheim- und Pflegesektor. Sie ist kompakt und besonders leistungsstark.

Altenpflege 2014 Vorschau

Wir werden Ihnen dort vom 25. - 27. März 2014 verschiedene Hygiene-Trennwand-Waschmaschinen, Trommelwaschmaschinen und erstmals auch die neuen, besonders energiesparenden Wärmepumpentrockner von Primus präsentieren. Zur Abrundung wird zusätzlich eine Primus-Wäschemangel ausgestellt.

Das Konzept von Hygienewaschverfahren und der nachfolgenden energie- schonenden Trocknung erfüllt alle Anforderungen, die vor allem in Altenheimen und Krankenhäusern an die Wäschepflege gestellt wird. Weitere Konzepte der Wäsche- und Moppaufbereitung möchten wir Ihnen gerne persönlich erläutern.

Wir würden uns freuen, Sie auf dem Messestand begrüßen zu können.
Das Serviceteam der holzfuß Wäschereitechnik GmbH und der Geschäftsführer Jürgen Holzfuß geben Ihnen gerne weitere Auskünfte.


Texcare international 2012

Wir bedanken uns bei den zahlreichen Standbesuchern auf der Texcare 2012 in Frankfurt.

Die zahlreichen Neuentwicklungen aus dem Hause Primus fanden großen Anklang.
Insbesondere die neuen Waschschleudermaschinen der FX-Serie mit einem hohen Einsparpotenzial bei Energie und Frischwasser. Weiterhin ist hervorzuheben, dass durch die wesentlich geringere Restfeuchte nach dem Abschleudern der Trockengang verkürzt wird und auch hier eine weite Energieeinsparung erfolgt.

Auch die neu konstruierte Trennwandmaschine FXB auf Basis der FX-Serie mit 18 und 24 kg Fassungsvermögen fand großes Interesse bei den Fachbesuchern.

 

Texcare 2012 Ausblick

Auf der Texcare 2012 in Frankfurt werden aus dem Hause Primus als Neuheiten zu sehen sein:

die Komplette Linie FX Linie
2 neue hygienische Maschinen
Neue Mangeln
Neue Kippvorrichtungen
Ultra-Balance-Technologie
Wäschetrockner DAM6 HP mit Wärmepumpe

Gerne informieren wir Sie auf dem Messestand über die neuen Geräte und die bereits tausendfach erprobten Wäschereimaschinen.
Das Serviceteam der holzfuß Wäschereitechnik GmbH gibt Ihnen gerne weitere Auskünfte.

 

Texcare 2008 Frankfurt

Auf der internationalen Messe Texcare vom 31.5 - 4.6.08 wird eine Vielzahl von neuen Maschine aus dem Hause Primus vorgestellt:

FS 13 (13 kg), FS 23 (23 kg) und FS 23 Pro (23 kg mit Waschmittelbox vorne)
FS 40 und FS 55 mit Kippvorrichtung
RS 13 (13 kg), RS 18 (18 kg) und RS 27 (27 kg) in traditioneller starrer Baureihe
Opti-load bei MB-Maschinen zur Optimierung des Wasser-, Waschmittel- und Energieeinsatzes.

Sie finden uns in Halle 8 Stand C 51.
Über Ihren Besuch würden wir uns freuen.

 

CMS 2007 Berlin

Auf der CMS 2007 vom 16. - 21 September in Berlin stellten wir auf einer Fläche von 63 qm eine große Auswahl an Primus Waschmaschinen und Trocknern aus.

Auch wurde die neue Steuerung Graphitronic in Verbindung mit der neuen Software „Trace Tec“ vorgestellt. Diese ermöglicht die Prozessvalidierung, die Einhaltung von Standards wie RABC, die Kostenminimierung um bis zu 15 % sowie den rechtssicheren Nachweis der Einhaltung der Hygienestandards. Nahezu alle Parameter werden protokolliert und übersichtlich nachhaltig im System oder extern gespeichert.
Trace Tec überwacht auch die Waschprozesse und alarmiert bei Abweichungen. Das große Display der Graphitronic in Klartext schafft Überblick über den Waschprozess an der Maschine. Trace Tec verwaltet die Daten zentral am PC aller angeschlossenen Maschinen und schafft somit Überblick über Maschinenauslastung, Energie- und Wasserkosten, Restfeuchte, Temperaturen(Soll/Ist), und Sie können auch monatliche Statistiken abrufen.
Die Übertragung der Daten über das Modem per SMS z. B. auf das Handy ist ebenfalls möglich.
Trace Tec steuert das integrierte optimale Wiegesystem an und kann bis zu 30 Maschinen verwalten.
Die Nachrüstung ist jederzeit in wenigen Minuten möglich.
Graphitronic-Control und Trace Tec gibt es für Mopp-Maschinen und für Hygiene-Trennwandmaschinen ab 16 kg Füllmenge.